Vereins News

Vereinsauflösung

Die Mitgliederversammlung hat am 30. August 2014 einstimmig beschlossen, den Verein aufzulösen. Der Beschluss ist uns nicht leicht gefallen, aber aufgrund veränderter Prioritäten, wurde die Vereinsarbeit immer weniger. Viele Projekte werden allerdings - unter anderer Leitung - weiterlaufen, darunter Diabetes-Index, Welt-Diabetes-Tag und SOS-Card.

Zu Liquidatoren wurden Jan Twachtmann und Richard Schlomann bestimmt. Etwaige Gläubiger werden aufgefordert, sich bei dem Verein zu melden, um ihre Forderungen anzumelden. Ein Jahr nach der Veröffentlichung der Bekanntmachung im Weser-Kurier wird der Verein im Vereinsregister gelöscht.

Die Liquidatoren

SOS-Card.org - Es geht weiter!

SOS-Card.org Nach unserem erfolgreichen Start im November 2012 haben wir unsere Projekt SOS-Card.org in dem letzten Monaten weiter entwickelt.
Wir haben weitere Ideen gesammelt und sind in Verhandlungen mit Service-Providern für weitere und leichtere Abrechnungsmethoden getreten. So langsam nimmt alles Form an und wir wollen versuchen diese Ideen in den nächsten Monaten auch umzusetzen.

Als ersten Schritt haben wir uns ein neues Logo überlegt, welches auch international eindeutig ist und das zeigt was die Karte sein soll, ein kleiner Helfer für den Notfall.
Zudem haben wir ein neues und freundlicheres Design für die Webseite und den Bestellprozess gewählt. Unsere nächsten Arbeiten werden einen neuen Bestellprozess einfließen, welches die Bestellung noch einfacher machen soll, sowie in einer alternativen Bezahlungsmethode aber auch neue Produkte sind in Planung.

Wir betreiben dieses Projekt zu 100% in ehrenamtlicher Arbeit, weshalb die Umsetzung der Ideen ihre Zeit benötigen und nicht innerhalb von wenigen Tagen umgesetzt werden können.
Ohne die ehrenamtliche Arbeit unserer Vereinsmitglieder von SpaceIndex und deren Einsatz im Bereich der Programmierung und technischen Umsetzung könnten wir weder den Preis ermöglichen noch den automatischen Bestellprozess.

Wir freuen uns über weitere Ideen und Kommentare, denn nur so können wir das Projekt weiter voran bringen

Seiten

Subscribe to Vereins News